Sicherheit und Respekt am Arbeitsplatz

Related Videos


Diskriminierung und Belästigung


Bei CA Technologies ist es unser Anliegen, alle anstellungsbezogenen Entscheidungen basierend auf der persönlichen Leistung zu treffen. Wir gestatten keinerlei diskriminierende Haltungen zu Hautfarbe, Geschlecht, Religion, Herkunft, Alter, Familienstand, Staatsangehörigkeit, politische Einstellung, Behinderung, Schwangerschaft, Mitgliedschaft beim Militär, Veteranenstatus, sexuelle Orientierung, Geschlechtsidentität, Erbinformationen, Gesundheitszustand oder anderen rechtlich geschützten Faktoren, die arbeitsplatzbezogene Entscheidungen beeinflussen könnten, einschließlich Entscheidungen zu Personalbeschaffung, Einstellung, Beförderungen und Beendigungen von Arbeitsverhältnissen. Alle anderen personalbezogenen Aktionen, wie solche, die Vergütung, Arbeitgeberleistungen, Transfers, Entlassungen, Wiedereinstellung, durch das Unternehmen finanziertes Training, Weiterbildung, Schulgelder, Gesellschafts- und Freizeitprogramme betreffen, werden ebenso auf nicht diskriminierende Weise im Einklang mit der Unternehmenspolitik verwaltet Die Manager sind dafür verantwortlich, alle Handlungen des Personals frei von Diskriminierung zu halten und tagtäglich das Prinzip einzuhalten, allen die gleichen Beschäftigungsmöglichkeiten zu bieten.

CA Technologies ist stolz auf das professionelle, angenehme Arbeitsklima und verpflichtet sich, auch weiterhin dafür zu sorgen, dass die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in einem angenehmen und belästigungsfreien Arbeitsumfeld arbeiten können. Wir erwarten von allen Mitarbeitern von CA Technologies, dass sie sich gegenseitig mit Höflichkeit, Rücksicht und Professionalität behandeln.

CA Technologies duldet keinerlei Belästigungen. Die von dieser Richtlinie abgedeckten Arten von Belästigung umfassen unter anderem die Belästigung einer Person aufgrund von Hautfarbe, Geschlecht, Religion, Herkunft, Alter, Familienstand, Staatsangehörigkeit, politische Einstellung, Behinderung, Schwangerschaft, Mitgliedschaft beim Militär, Veteranenstatus, sexueller Orientierung, Geschlechtsidentität, Erbinformationen, Gesundheitszustand oder anderen rechtlich geschützten Faktoren, die durch geltendes Recht geschützt sind. Personen, die andere in Bezug auf eine dieser Kategorien belästigen, werden mit Disziplinarmaßnahmen belegt, die eine Entlassung bedeuten können.

Nur damit allen klar ist, worauf wir uns beziehen: verbotene Verhaltensweisen und Belästigung sind insbesondere:  

Verbal: Wiederholte unerwünschte Aufforderungen zu einer Verabredung, sexuelle Anspielungen, rassistische oder sexuelle Kommentare, abschätzige Bemerkungen, beleidigende oder obszöne Ausdrücke, unangebrachte Witze, unangemessene Vorschläge, Fragen über die sexuellen Erfahrungen eines anderen, Bedrohungen oder zweideutige oder respektlose Bemerkungen oder Geräusche.

Visuell/nonverbal: Unangebrachtes schriftliches Material (einschließlich E-Mails oder Online-Inhalte), anstößige Poster, Karikaturen oder Zeichnungen, zweideutige Objekte oder Bilder, anzügliches Grinsen oder obszöne Gesten.

Physisch: Eingriffe oder Übergriffe, angefangen bei absichtlichem Weg versperren bis hin zu ungewolltem Körperkontakt mit einer Person (z. B. Berühren, Reiben oder Massieren von Nacken oder Schultern einer Person oder Drücken des Körpers gegen den einer anderen Person).

Andere: Durchführen oder Androhen von Vergeltungsmaßnahmen als Folge einer abwehrenden Reaktion auf eine Belästigung. 

CA Technologies verbietet jede Art von Vergeltung gegen Personen, die Belästigungen oder Diskriminierungen melden oder an Untersuchungen zu solchen teilnehmen.

Wir erwarten, dass unsere Mitarbeiter sich zu Wort melden, wenn sie diskriminierende oder unangemessene Verhaltensweisen am Arbeitsplatz beobachten oder ahnen. Deshalb verbietet CA Technologies strikt jede Art von Vergeltung gegenüber Mitarbeitern oder anderen Personen, die in guter Absicht tatsächliches oder vermutetes Fehlverhalten melden. Mitarbeiter, die an anderen Vergeltung üben, weil sie gegenüber CA Technologies Bedenken geäußert oder gemeldet haben, werden mit Disziplinarmaßnahmen belegt, die sogar die Beendigung des Arbeitsverhältnisses bedeuten können.

Was würden Sie tun?

Ich möchte mich um eine Stelle in einer anderen Abteilung von CA Technologies bewerben, habe aber gehört, dass der Abteilungsleiter diese Position lieber mit einem jungen Mitarbeiter besetzen möchte.

Verstößt das nicht gegen die Unternehmenspolitik?

Doch. 

CA Technologies erlaubt keine diskriminierenden Haltungen zum Alter von Personen oder anderen rechtlich geschützten Kategorien, die Einstellungsentscheidungen beeinflussen könnten. Sie sollten diese Angelegenheit Ihrem Personalverantwortlichen vor Ort oder einem Mitglied des Teams für Business Practice und Compliance melden.

Behindertengerechte Ausstattung


CA Technologies verpflichtet sich dazu, mit Angestellten und Bewerbern mit körperlicher oder geistiger Behinderung zusammenzuarbeiten und ihnen entsprechende Einrichtungen zur Verfügung zu stellen. Wir ermutigen alle Mitarbeiter mit Behinderungen, die irgendeine Art von Unterstützung durch CA Technologies benötigen, uns einfach direkt darauf anzusprechen. Kontaktieren Sie den Personalbeauftragten vor Ort und beginnen Sie einen Dialog. Bei CA Technologies möchten wir dazu beitragen, den Erfolg aller unserer Mitarbeiter zu gewährleisten.

Gesundheit und Sicherheit


Sie sollten mit allen Sicherheitsrichtlinien vertraut sein und sie einhalten, sowie alle unsicheren Arbeitsbedingungen oder Unfälle am Arbeitsplatz melden. Sie sollten jede Art von Gewalt gegenüber einer anderen Person oder von Missbrauch des Unternehmenseigentums unmittelbar Ihrem örtlichen Personalbeauftragten, einem Mitglied der Rechtsabteilung oder einem Mitglied des Global Security Teams melden.

Sie dürfen bei der Arbeit nicht unter dem Einfluss nicht erlaubter oder illegaler Drogen und/oder alkoholischer Getränke stehen. Sie dürfen auch keine Substanzen am Arbeitsplatz illegal herstellen, verteilen, abgeben, besitzen oder verwenden.

Was würden Sie tun?

Einer meiner Kollegen erzählt anstößige Witze, die mir Missbehagen verursachen, aber ich weiß, dass er sich nichts Böses dabei denkt.

Kann ich irgendetwas dagegen tun? Doch. 

Diese Art von Humor ist bei CA Technologies nicht willkommen und könnte gegen unsere Richtlinien und das Gesetz verstoßen. Sie sollten dem Kollegen ehrlich sagen, was Sie denken. Falls Sie es bevorzugen, können Sie stattdessen auch mit Ihrem Personalbeauftragten oder einem Mitglied des Teams für Business Practice und Compliance sprechen.

Wir sind für Sie da.

Kontaktieren Sie das Business Practices und Compliance Team, wenn Sie Fragen oder Bedenken haben.

Rufen Sie unter 1-800-648-8014 an. 

(nur für USA und Kanada)
Für alle anderen Länder: compliance.ca.com