CA Technologies intensiviert Zusammenarbeit mit Microsoft, forciert so Nutzung von Azure und erhöht Business-Dynamik der Kunden


CA World 14 zeigt Dynamic Storage für Mainframe-Daten mit Microsoft Azure

Darmstadt – 6. November 2014 – CA Technologies wird enger mit Microsoft zusammenarbeiten und so den Mehrwert von Unternehmens-Clouds über plattformübergreifende IT-Umgebungen hinweg verstärken. Diese Lösungen verbessern Geschäftsprozesse, Kosten lassen sich darüber hinaus besser kalkulieren. Auf der CA World 2014 zeigt CA erstmals die neue Anwendung CA Cloud Storage for System z mit Microsoft Azure.

„Hybride Unternehmensumgebungen sind heutzutage die Norm. CIOs müssen die unterschiedlichen Systeme miteinander verknüpfen, um einen Mehrwert sowie Kostenersparnisse für ihr Business zu erhalten. Die engere Zusammenarbeit mit Microsoft unterstützt unsere gemeinsamen Kunden dabei, ihre hybriden IT-Umgebungen zu optimieren und Mainframe-Kapazitäten mit Azure zu verbinden. Damit erhalten sie die notwendige Flexibilität für kritische Unternehmensanforderungen“, erklärt Michael Madden, General Manager, Mainframe, CA Technologies.

Wird „CA Cloud Storage for System z“ über ein Gerät eines Drittanbieters gemeinsam mit Azure eingesetzt, können Unternehmen ihre z/OS Daten schnell und einfach speichern, darauf zugreifen, sie abrufen oder wiederherstellen. Das System ist darauf ausgelegt, Kosten zu reduzieren – aufwändige Investitionen in künftige Speicherkapazitäten gehören der Vergangenheit an. Die Verbindung von Datencentern mit der Dynamic Storage Cloud erlaubt Unternehmen den schnellen und flexiblen Zugriff auf bedarfsgerechte Kapazitäten.

„Unsere Partnerschaft mit CA Technologies ist ein wichtiger Teil unseres Cloud Partner Ökosystems. Wir sind damit in der Lage, den Einsatz von Azure für große Unternehmen deutlich zu erweitern“, kommentiert Steve Guggenheimert, Corporate Vice President, Microsoft. „Durch die Verknüpfung von On-Premise Servern mit der Cloud können Unternehmen sehr viel schneller auf Geschäftsanforderungen reagieren und gleichzeitig die Kostenvorteile der Cloud nutzen.“

Microsoft wird „Microsoft Azure in the Enterprise“ am Dienstag, den 11. November 2014 um 14:45 Uhr (PT) im Partner Innovation Theater auf der CA World 2014 präsentieren. Am gleichen Tag halten CA Technologies und Microsoft gemeinsam eine Session zu „Driving Down Costs of System z Storage“ um 14.00 Uhr (PT) im Mainframe Theater ab.

Press Contacts


Zeno Group

Telefon: +49 (0)89 41301-753

Sarah Atkinson

CA Technologies
Telefon: + 44 7824836919

ÜBER CA TECHNOLOGIES

CA Technologies (NASDAQ: CA) entwickelt Software, die es Unternehmen ermöglicht, ihre Transformation zu gestalten und die Potenziale der Application Economy zu nutzen. Software ist der Eckpfeiler eines jeden Unternehmens in jedem Industriezweig. Von der Planung, über die Entwicklung bis zum Management und zur Sicherheit – CA arbeitet mit Unternehmen auf der ganzen Welt zusammen, um die Art und Weise der Interaktionen und Kommunikation zu verändern – ob mobil, in der privaten oder öffentlichen Cloud oder der Mainframe Umgebung. Erfahren Sie mehr auf www.ca.com/de.

RECHTLICHE HINWEISE

Copyright © 2014 CA. Alle Rechte vorbehalten. Alle erwähnten Marken, Dienstleistungsmarken und Logos sind für die entsprechenden Firmen rechtlich geschützt und unterliegen dem Urheberrecht sowie auch anderen Gesetzen zum Schutz des geistigen Eigentums.

Highlight – CA Technologies Blog

The world of enterprise IT is changing, fast. Keep up.