{{search ? 'Schließen':'Suchen'}}

Neue Cloud-Monitoring-Funktionen von CA Technologies für bessere Leistung beim Einsatz moderner Infrastrukturen


CA unterstützt IT-Operations-Teams dabei, zuverlässige und agile IT-Services für AWS, Docker, PureStorage, Nutanix und OpenStack Umgebungen bereitzustellen

Zürich-Kloten, 23. Juni 2016 — Die neuen Funktionen von CA Unified Infrastructure Management (CA UIM) unterstützen Administratoren dabei, Cloud- und Hybrid-IT-Infrastrukturen einzuführen und damit ihre  Ressourcen optimal zu nutzen. Die Anwendung kann nun auch die Leistung von Docker Containern, PureStorage Arrays, hyperkonvergenten Systemen von Nutanix und OpenStack Cloud-Umgebungen monitoren. CA UIM bietet damit die umfangreichste Abdeckung aller momentan verfügbaren IT-Monitoring-Lösungen in diesem Bereich.

„In der heutigen Application Economy müssen Unternehmen eine Reihe unterschiedlicher Cloud- und dynamischer Infrastrukturen einsetzen. Die Kosteneffizienz und Agilität dieser Technologien gehen aber verloren, wenn IT-Operations-Teams eine Vielzahl von unterschiedlichen Monitoring-Anwendungen einsetzen müssen, um potenzielle IT-Leistungsprobleme zu identifizieren“, erklärt Ali Siddiqui, General Manager, Agile Operations, CA Technologies. „Indem CA UIM Transparenz in die Leistung aller IT-Ressourcen innerhalb eines Unternehmens über eine einzige einheitliche Ansicht bietet, können Administratoren die passende Kombination moderner Cloud-Technologien auswählen und monitoren, mit denen sie zum Unternehmenswachstum beitragen können.“

Wert von Hybrid Cloud- und dynamischen Infrastrukturen maximieren

„Wir wollen unsere Kunden dabei unterstützen, Cloud-Infrastukturen zu nutzen und so ihre Kosten zu reduzieren. Gleichzeitig ist der Betrieb damit effizienter und die Qualität der angebotenen Services ist für interne wie externe Anwender deutlich besser“, erläutert Kevin Langford, Director, Managed Services, Sirius Computer Solutions. „Eine immer grössere Zahl unserer Kunden will Cloud-Plattformen wie Nutanix für Private Cloud und AWS für Public Cloud einsetzen. Die umfangreichen Monitoring-Funktionen von CA UIM ermöglichen es uns, die Leistung und Zuverlässigkeit einer Vielzahl heterogener Private Cloud-Plattformen sicherzustellen, die die wichtigen Initiativen unserer Kunden unterstützen.“

CA UIM bietet eine einheitliche Ansicht und eine offene, erweiterbare Architektur. Damit kontrollieren Administratoren die IT-Performance über traditionelle, Public und Private Cloud sowie dynamische Infrastrukturen hinweg. Das Ergebnis ist eine kürzere, mittlere Reparaturdauer bei Leistungsproblemen und eine schnellere Einführung von neuen Technologien. Indem CA UIM alle Daten und Leistungs-Metriken in einer einzigen intuitiven Konsole zusammenfasst, erübrigt sich der Einsatz unterschiedlicher Monitoring-Tools, die Unternehmen meistens gemeinsam mit neuen Technologien implementieren. Das Ergebnis: Teams müssen weniger Zeit in administrative Aufgaben wie dem Lernen der Konfiguration und der Integration neuer Applikationen investieren. Die gewonnene Zeit können sie dafür aufwenden, die Umgebung zu optimieren und so die Anwendererfahrung zu verbessern.

„Wir bieten unseren Kunden flexible Cloud Services, bei denen sie die passenden Funktionen auswählen können. Für uns ist dies der Schlüssel für ihre erfolgreiche digitale Transformation“, so Zafir Yousaf, Cloud Operations and Transformation lead, Telefónica UK Limited (O2). „CA Unified Infrastructure Management steht im Zentrum unserer Cloud-Strategie. Die neuen Funktionen, die Amazon Web Services und OpenStack unterstützen, sind enorm wichtig. Sie unterstützen uns dabei, die Workloads unserer Kunden zu optimieren. Wir werden effizienter und erfüllen gleichzeitig alle Anforderungen unserer externen wie internen Kunden.“

Zur verbesserten CA UIM Monitoring-Abdeckung von AWS Cloud-Infrastrukturen gehören unter anderem die AWS Billingmetriken. Darüber hinaus untersützt CA UIM weitere Services, die detailliertere Einsichten zur Performance bieten und so konkrete Optimierungsmassnahmen ableitbar machen. Unternehmen erzielen mit folgenden Funktionen von CA UIM eine bessere Betriebseffizienz und niedrigere administrative Kosten:

  • Einheitliche Analysen, die proaktiv Infrastruktur-Performance-Probleme von hoher Priorität identifizieren, bevor sie die Anwendererfahrung negativ beeinflussen
  • Einfach zu nutzende Vorlagen für die Konfiguration der Monitoring-Tools, die sich auf eine Reihe von Systemen anwenden lässt
  • Out-of-the-Box-Support für mehr als 140 On-Premise- und Cloud-Technologien

„EMA Research sieht, dass immer häufiger Hybrid Cloud-Infrastrukturen eingeführt werden. Dies kann zu neuen Herausforderungen im IT-Betrieb führen“, kommentiert Shamus McGillicuddy, Senior Analyst, Network Management, Enterprise Management Associates, Inc. „Die neuen Funktionen geben CA UIM eine umfangreiche Sicht auf diese komplexen Umgebungen die ihresgleichen sucht – unter anderem in eine breite Palette von Infrastruktur-Komponenten und Cloud Services, die in Hybrid IT-Infrastrukturen eingesetzt werden.“

Für eine höhere Zuverlässigkeit moderner Netzwerke wie SDN/NFV, die mit Hybrid-Cloud-Umgebungen vernetzt sind und diese skalieren, ist CA Virtual Network Assurance die richtige Lösung. Die Applikation bietet eine einheitliche Sicht über dynamische Veränderungen im virtuellen genau wie im physischen Netzwerk-Stack. Dies optimiert die Leistung, Produktivität und Agilität – und beschleunigt gleichzeitig neue Service-Implementierungen.

CA Technologies, IDG und weitere Branchenexperten diskutieren am Donnerstag, 23. Juni von 12 Uhr bis 14 Uhr US-Ostküstenzeit (18 – 20 Uhr MEZ) beim virtuellen Live-Event Does Your Cloud Strategy Deliver in the Application Economy?. Um sich für die Veranstaltung zu registrieren, nutzen Sie bitte diesen Link: http://transform.ca.com/IDG-Hybrid-Cloud.html.

Weiteres Kunden-Feedback

„Wir bieten und nutzen verschiedene Hybrid, Public und Private Cloud Services, um die jeweiligen Anforderungen unserer Kunden erfüllen zu können. Unsere IT-Umgebung ist entsprechend heterogen und besteht aus multiplen, dynamischen, Cloud-basierten Infrastrukturen und Services. Dazu gehören unter anderem OpenStack, Microsoft Azure, SoftLayer und Docker“, so Arnold Hoogerwerf, IT Strategy Advisor, KPN, eines der führenden Telekommunikationsunternehmen in den Niederlanden. „CA UIM verfügt über umfangreiche Funktionen, mit denen wir die Zuverlässigkeit unserer immer flexibleren und diversifizierteren IT-Infrastruktur gewährleisten können. Dank CA UIM lassen sich auch Problemfelder besser lokalisieren. Was aber noch wichtiger ist: Wir sind in der Lage, künftige Kapazitäten abzuschätzen und unsere Umgebungen entsprechend aufzurüsten oder Komponenten auszutauschen, bevor es Probleme gibt, die die Erfahrungen unserer internen und externen Anwender beeinflussen.“

„Mit CA UIM sind wir in der Lage, unsere Cloud- sowie unsere dynamischen Ressourcen mit derselben Stringenz zu managen wie unsere traditionellen“, erklärt Jongho Kang, COO, Bespin Global. „Wir können zu viel oder zu wenig genutzte Ressourcen über die gesamte Cloud- und On-Premise Infrastruktur hinweg identifizieren – und somit unseren Kunden eine hohe IT-Leistung und Verfügbarkeit gewährleisten. Das Ergebnis: Sie reduzieren ihre Kosten und optimieren ihre IT- und Business-Leistung.“

Ressourcen

Press Contacts


Sarah Atkinson

CA Technologies
Telefon: + 44 7824836919

Peter Zimmermann

Huber & Partner PR AG
Telefon: +41 (0)44 385 99 99

Zeno Group

Telefon: +49 (0)89 41301-753

ÜBER CA TECHNOLOGIES

CA Technologies (NASDAQ: CA) entwickelt Software, die es Unternehmen ermöglicht, ihre Transformation zu gestalten und die Potenziale der Application Economy zu nutzen. Software ist der Eckpfeiler eines jeden Unternehmens in jedem Industriezweig. Von der Planung, über die Entwicklung bis zum Management und zur Sicherheit – CA arbeitet mit Unternehmen auf der ganzen Welt zusammen, um die Art und Weise der Interaktionen und Kommunikation zu verändern – ob mobil, in der privaten oder öffentlichen Cloud oder der Mainframe Umgebung. Erfahren Sie mehr auf www.ca.com/de.

RECHTLICHE HINWEISE

Copyright © 2016 CA. Alle Rechte vorbehalten. Alle erwähnten Marken, Dienstleistungsmarken und Logos sind für die entsprechenden Firmen rechtlich geschützt und unterliegen dem Urheberrecht sowie auch anderen Gesetzen zum Schutz des geistigen Eigentums.

Highlight – CA Technologies Blog

The world of enterprise IT is changing, fast. Keep up.

Chat with CA

Just give us some brief information and we'll connect you to the right CA ExpertCA sales representative.

Our hours of availability are 8AM - 5PM CST.

All Fields Required

connecting

We're matching your request.

Unfortunately, we can't connect you to an agent. If you are not automatically redirected please click here.

  • {{message.agentProfile.name}} will be helping you today.

    View Profile


  • Transfered to {{message.agentProfile.name}}

    {{message.agentProfile.name}} joined the conversation

    {{message.agentProfile.name}} left the conversation

  • Your chat with {{$storage.chatSession.messages[$index - 1].agentProfile.name}} has ended.
    Thank you for your interest in CA.


    Rate Your Chat Experience.

    {{chat.statusMsg}}

agent is typing