Zukunft gestalten: CA Technologies kämpft gegen den IT-Fachkräftemangel in Europa

  • In Europa werden bis 2020 voraussichtlich 700.000 qualifizierte IT-Fachkräfte fehlen
  • Neue kollaborative Industrie- und Bildungsinitiativen sollen helfen, die kritische Qualifikationslücke im Bereich Wissenschaft, Technologie, Ingenieurwesen und Mathematik zu schließen

NEW YORK / DARMSTADT, 18. Mai 2017Create Tomorrow – so heißt das neue Corporate Social Responsibility (CSR)-Programm von CA Technologies (NASDAQ: CA), das es sich zur Aufgabe gemacht hat, die chronische Qualifikationslücke im Bereich Wissenschaft, Technologie, Ingenieurwesen und Mathematik (engl. STEM – Science, Technology, Engineering, Maths) zu schließen.

„Technologie verändert unser Leben mit einer beispiellosen Geschwindigkeit“, sagt Marco Comastri, General Manager EMEA bei CA Technologies. „Der Fachkräftemangel ist eine der größten Herausforderungen des 21. Jahrhunderts. Denn die Nachfrage nach den Experten ist groß und die Zahl der Absolventen zu gering. Und: Es entscheiden sich deutlich weniger Frauen für ein Studium oder eine Karriere im STEM-Bereich.“

CA Technologies ist Gründungsmitglied der STEM Alliance, die mit 30 europäischen Bildungsministerien zusammenarbeitet und von European Schoolnet und CSR Europe geleitet wird. Die Non-Profit-Initiativen stärken die Zusammenarbeit zwischen Industrie und Bildungseinrichtungen, wecken das Interesse von Schülern und Studierenden an STEM-Fächern und unterstützen innovativen STEM-Unterricht. Durch seine Mitgliedschaft in der STEM Alliance verspricht sich CA Technologies auch eine europaweite Skalierung seines Create Tomorrow-Programms. Einige Beispiele, die im Rahmen der neuen Initiative entstanden sind:

  • Gemeinsam mit der STEM Alliance unterstützt CA Technologies den STEM Careers Massive Online Course, zu dem sich Teilnehmer noch bis Ende Mai anmelden können. Das Programm zielt darauf ab, Lehrern in Grund- und weiterführenden Schulen in Europa Einblick in Technologieberufe zu geben und deren Bedeutung für die Zukunft aufzuzeigen.
  • Im April und Mai wird CA Technologies am Programm Professionals Go Back to School der STEM Alliance teilnehmen, die STEM-Experten und Schulen zusammenbringt, um Schüler und Lehrer auf eine Karriere im STEM-Bereich aufmerksam zu machen.
  •  Darüber hinaus ist CA Technologies auch Sponsor des neuen Online-Programms ‚People Like Me‘ goes digital, das ins Leben gerufen wurde, um mehr Mädchen für STEM-Themen und -Berufe zu begeistern. Das Programm ist ein revolutionärer Ansatz, der die Interessen und Bedürfnisse der Mädchen berücksichtigt und ihnen Wege zu erfolgreichen Karrieren im STEM-Bereich aufzeigt.

In diesem Jahr haben CA-Mitarbeiter mit mehreren interaktiven Initiativen in Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien, Spanien und Tschechien bereits Hunderte von Schulkindern erreicht. In Deutschland konnten zahlreiche Initiativen umgesetzt werden:

  • Deploy Your Talents

Die europaweite Initiative Deploy Your Talents wurde in Kooperation mit lokalen Non-Profit-Organisationen zum zweiten Mal in Deutschland, Frankreich und Spanien und bereits zum vierten Mal in Italien durchgeführt. In Deutschland hat CA mit UPJ zusammengearbeitet.

Im Rahmen des Projekts besuchten Mitarbeiter verschiedener deutscher CA-Standorte Schüler weiterführender Schulen in Mainz und Köln und sprachen mit ihnen über ihre Erfahrungen und Karrierewege. Anschließend verbrachten Schüler und Studenten einen Tag in den CA-Büros in Darmstadt und Düsseldorf, wo sie ein breites Spektrum an Berufen in der Technologiebranche kennen lernten und erleben durften, wie verschiedene Abteilungen des Unternehmens arbeiten.

Sven Mulder, Vice President, Area Sales Central Europe, Southern East & Russia, erzählt: „Es war großartig, Teil dieses Programms zu sein. Wir sind mit Schülern zusammengekommen und haben ihnen geholfen, die Rolle der Technologie in der heutigen Welt zu verstehen und verschiedene Karrieremöglichkeiten in der Branche kennen zu lernen.“

  • Software für Studenten zum Leben erwecken

Studenten der Universität Stuttgart hatten die Gelegenheit mit Georg Lauer, Business Tech Architect bei CA Technologies, über Herausforderungen im IT-Betrieb zu sprechen. Die Vorlesung mit dem Titel „IT Service Management und DevOps“ bot Studenten einen Einblick in die Herausforderungen großer Unternehmen beim IT-Betrieb und zeigte Lösungswege auf, wie Verfügbarkeit, Leistung und Service sich mit den modernen Ansprüchen der Softwareentwicklung vereinen lassen.

  • Deutschlandstipendium: Talente fördern

Zum dritten Mal in Folge unterstützte CA Technologies im Jahr 2016 das Deutschlandstipendium, eine Initiative der Bundesregierung zur Unterstützung von Top-Talenten an Universitäten. CA sponserte drei Studenten der Computerwissenschaften, Elektronik und Informationstechnologie der Technischen Universität Darmstadt. Im Gegenzug verdoppelte die Regierung ihre Förderung. Bei Veranstaltungen an der TU Darmstadt sowie bei CA Technologies trafen die Studenten CA-Mitarbeiter und erhielten so Einblicke in die Abläufe des Unternehmens. Auch im Jahr 2017 wird CA diese Initiative unterstützen.

„Diese jungen Menschen sind Europas Führungskräfte von morgen. Mit unseren neuen strategischen Partnerschaften und unseren Mitarbeitern, die sich freiwillig Zeit dafür nehmen, wollen wir die nächste Generation digitaler Leader begeistern und ihnen eine positive Einstellung gegenüber STEM-Themen vermitteln. Damit halten wir auch unser Versprechen an die Digital Skills and Jobs Coalition der Europäischen Kommission“, sagt Marco Comastri. „CA Technologies nutzt seine Talente, Fähigkeiten und Erfahrungen, um auf den Fachkräftemangel zu reagieren. Mit unserer Software gestalten wir die Zukunft – und diese Erfahrungen geben wir gerne an junge Menschen weiter.“

Mehr über die Initiative „Create Tomorrow“ erfahren Sie in unserem Whitepaper.

Press Contacts

Michael Bürge

CA Technologies
Telefon: +41 (0)21 805 0731

Brigitte Galiger

Maisberger GmbH
Telefon: +49 89 419599 46

Über CA Technologies

CA Technologies (NASDAQ: CA) entwickelt Software, die es Unternehmen ermöglicht, ihre Transformation zu gestalten und die Potenziale der Application Economy zu nutzen. Software ist der Eckpfeiler eines jeden Unternehmens in jedem Industriezweig. Von der Planung, über die Entwicklung bis zum Management und zur Sicherheit – CA arbeitet mit Unternehmen auf der ganzen Welt zusammen, um die Art und Weise der Interaktionen und Kommunikation zu verändern – ob mobil, in der privaten oder öffentlichen Cloud oder der Mainframe Umgebung. Erfahren Sie mehr auf www.ca.com/de.

Rechtliche Hinweise

Copyright © 2017 CA. Alle Rechte vorbehalten. Alle erwähnten Marken, Dienstleistungsmarken und Logos sind für die entsprechenden Firmen rechtlich geschützt und unterliegen dem Urheberrecht sowie auch anderen Gesetzen zum Schutz des geistigen Eigentums.

Highlight – CA Technologies Blog

The world of enterprise IT is changing, fast. Keep up.