CA Technologies kauft den SaaS Application Security-Spezialisten Veracode


Die Übernahme des Secure DevOps Platform Anbieters bringt mehr Schnelligkeit und Sicherheit in die Entwicklung und schafft eine engere Verbindung zwischen dem Security- und dem DevOps- Portfolio von CA

NEW YORK / DARMSTADT, 8. März 2017 – Für rund 614 Millionen US-Dollar in bar hat CA Technologies Veracode gekauft – einen Spezialisten zur Absicherung von Web-, Mobile- und Dritt-Applikationen während des gesamten Lebenszyklus in der Softwareentwicklung. Die Transaktion wird voraussichtlich im ersten Quartal des Finanzjahres 2018 abgeschlossen sein und unterliegt den üblichen Abschlussbedingungen und behördlichen Genehmigungen.

Die Kombination beider Portfolios sichert CA Technologies eine führende Position im Secure DevOps Markt. Ermöglicht wird dies durch die Automatisierung und Skalierung von Applikationssicherheitstests (AST), die dazu beitragen, Applikationen schneller und fehlerfreier zu entwickeln und einzusetzen. Mit Veracode schlägt CA eine Brücke zwischen seinem Security-Geschäft und dem breiten DevOps Portfolio und baut sein wachsendes SaaS-Geschäft weiter aus. Veracode soll die Präsenz von CA in Richtung gehobenem Mittelstand erweitern, CA hingegen erleichtert Veracode den Zugang zu Großkunden.

Digitale Transformation braucht einen integrierten und agilen Security-Ansatz. „Es wird immer wichtiger, Security von Anfang an in den Entwicklungsprozess zu integrieren und so abgesichert auf Marktchancen reagieren zu können”, so Ayman Sayed, President und Chief Product Officer bei CA Technologies. „Diese Übernahme verbindet das Security- und DevOps-Portfolio von CA mit einer SaaS-basierten Plattform, die Sicherheit nahtlos in den Softwareentwicklungsprozess integriert.” Finden Sicherheitstests früher im Entwicklungsprozess statt, sinkt das Risiko von Schwachstellen im Code ebenso wie der zeitliche Aufwand für die Identifikation und Behebung von Sicherheitsproblemen. Nach Daten des National Institute of Standards and Technology ist es 30 Mal teurer, eine Schwachstelle während der Postproduktion zu stopfen als während der Design-, Analyse- und Konzeptionsphase.

„Security Testing wächst schneller als jeder andere Security-Markt, denn AST-Lösungen lassen sich an neue Entwicklungsmethoden und die höhere Komplexität der Applikationen anpassen. Die Vorreiter bei Security- und Risk Management müssen AST in ihre Sicherheitsprogramme für Applikationen integrieren.”[i] Der verstärkte Einsatz von Web- und Cloud-basierten Business-Applikationen hat das Marktwachstum weiter vorangetrieben. „2019 werden mehr als 50 Prozent der Enterprise DevOps Initiativen Application Security Testing für benutzerdefinierten Code umgesetzt haben – 2016 waren es weniger als 10 Prozent.”[ii]

Durch die Möglichkeit, Identity and Access Management, DevOps Tools und Automatisierung mit SaaS-basierter Applikationssicherheit zu verbinden, bietet CA Unternehmen jeder Größe eine schnellere Amortisierung ihrer Software-Investitionen.

Veracode wird im Gartner Magic Quadrant for Application Security Testing[iii] als Leader gelistet. Die Lösung von Veracode ermöglicht es, die Sicherheit von Applikationen automatisiert und on-demand schon in den frühesten Phasen der Entwicklung zu testen. Ziel ist es, die Testgeschwindigkeit zu erhöhen, Sicherheitsbedenken in der Produktion anzusprechen und Risiken zu vermeiden. Zusätzlich zu den dynamischen Applikationstests führen die SaaS-basierte Software und Lösungen für Applikationssicherheitstests auch statische Tests aus, um potenzielle Schwachstellen in benutzerdefiniertem Code, den Anwendungen Dritter und Open-Source Komponenten zu erkennen.

„Wir bieten über 1.400 kleinen und großen Kunden die Sicherheit, die sie brauchen, um beruhigt innovative Web- und Mobile-Applikationen zu bauen, kaufen und zusammenzustellen – aber auch Komponenten, die sie in ihre Umgebungen integrieren können”, sagt Bob Brennan, CEO von Veracode. „Durch den Zusammenschluss mit CA Technologies können wir noch besser auf die wachsenden Security-Sorgen eingehen. Unsere Kunden können schneller sichere Softwareapplikationen bereitstellen und so neue Wertschöpfung generieren.”

Veracode wurde 2006 gegründet und hat Niederlassungen in Burlington, USA und London und beschäftigt mehr als 500 Mitarbeiter weltweit.

Details zu den erwarteten finanziellen Auswirkungen finden Sie hier.

[i] Gartner, Gartner, Inc., “Magic Quadrant for Application Security Testing,” Dionisio Zumerle, Ayal Tirosh, February 28, 2017.

[ii] Gartner, DevSecOps: How to Seamlessly Integrate Security Into DevOps, Neil MacDonald and Ian Head, September 30, 2016

[iii] Gartner, Gartner, Inc., “Magic Quadrant for Application Security Testing,” Dionisio Zumerle, Ayal Tirosh, February 28, 2017

Press Contacts


Michael Bürge

CA Technologies
Telefon: +41 (0)21 805 0731

Brigitte Galiger

Maisberger GmbH
Telefon: +49 89 419599 46

Über CA Technologies

CA Technologies (NASDAQ: CA) entwickelt Software, die es Unternehmen ermöglicht, ihre Transformation zu gestalten und die Potenziale der Application Economy zu nutzen. Software ist der Eckpfeiler eines jeden Unternehmens in jedem Industriezweig. Von der Planung, über die Entwicklung bis zum Management und zur Sicherheit – CA arbeitet mit Unternehmen auf der ganzen Welt zusammen, um die Art und Weise der Interaktionen und Kommunikation zu verändern – ob mobil, in der privaten oder öffentlichen Cloud oder der Mainframe Umgebung. Erfahren Sie mehr auf www.ca.com/de.

Rechtliche Hinweise

Copyright © 2017 CA. Alle Rechte vorbehalten. Alle erwähnten Marken, Dienstleistungsmarken und Logos sind für die entsprechenden Firmen rechtlich geschützt und unterliegen dem Urheberrecht sowie auch anderen Gesetzen zum Schutz des geistigen Eigentums.

Highlight – CA Technologies Blog

The world of enterprise IT is changing, fast. Keep up.