{{search ? 'Schließen':'Suchen'}}

CA Technologies verkündet „Day One“-Unterstützung für IBM z14

Hochentwickelte Innovationen bieten IBM-Kunden zunehmende Sicherheit, Skalierbarkeit und Flexibilität, um auf wechselnde Geschäftsanforderungen schneller reagieren zu können

DARMSTADT, 21. September 2017 – CA Technologies (NASDAQ: CA) bietet „Day One“-Unterstützung für IBMs Mainframe z14. Die Lösungen von CA nutzen die Verschlüsselung der neuen z14-Plattform, ohne dabei die Performance zu beeinträchtigen. 

„Kunden von IBM nutzen ihren Mainframe immer mehr in Bereichen wie Big Data, IoT, Blockchain, Machine Learning und Cloud Services“, sagt Ross Mauri, Geschäftsführer von IBM Z. „Unsere Partnerschaft mit CA eröffnet Kunden die Möglichkeit, in Kombination mit IBM z14 Lösungen einzusetzen, die für digitales Vertrauen, mehr Geschwindigkeit und eine bessere Nutzbarkeit sorgen.“

Datenzentrierte Sicherheit durch tiefgreifende Verschlüsselung

Neue Regulierungen wie das EU-US Privacy Shield und GDPR (General Data Protection Regulation) rücken das Thema Datenschutz immer mehr in den Mittelpunkt. IBM und CA unterstützen Unternehmen dabei, kritische Daten zu klassifizieren und zu schützen und sowohl bei neuen, als auch bestehenden Mainframes für Compliance zu sorgen.

Die CA-Lösung „CA Data Content Discovery“ (CA DCD) unterstützt und ergänzt die Verschlüsselungsfähigkeiten des neuen z14, indem sie erkennt, wo sensible Daten gespeichert werden. Eine zusätzliche Klassifizierung der Daten ermöglicht es, Zugriffsrechte präziser zu vergeben und zu verwalten. Werden Daten geteilt und mit Dritten ausgetauscht, lassen sich mit CA die Datenübertragungen kontrollieren.

Blockchain – das nächste Transaktionssystem

Kunden aus unterschiedlichen Branchen nutzen zunehmend Blockchain, um ihre Geschäftsmodelle umzugestalten und an aktuelle Herausforderungen anzupassen. Mainframes erfüllen mit der Hardware-angehängten FIPS 140-2 Level 4 Verschlüsselung, manipulationssicheren Containern und ihrer Skalierbarkeit hohe Sicherheitsstandards und werden für Unternehmen zunehmend zur Plattform der Wahl, um von ihrem verteilten Ledger-Proof-of-Concept bis hin zu Produktions-Grad-Implementierungen zu skalieren.

„z14 ist ein System des Vertrauens und bietet in Kombination mit dem standardbasierten Blockchain-Ansatz von CA zusätzliche, datenbasierte Sicherheit, Anwenderfreundlichkeit, Geschwindigkeit und Skalierbarkeit“, sagt Ashok Reddy, Bereichsleiter Mainframe bei CA Technologies. „Diese Kriterien sind entscheidend, wenn Blockchain implementiert wird, da es hier letztlich um ein ‚Internet of Trust‘ geht – bestehend aus einer Reihe von Applikationen, die das digitale Identitätsmanagement hinsichtlich der persönlich identifizierbaren Informationen, Big Data und IoT unterstützen“.

CA arbeitet mit Kunden aus den Bereichen Finanzen, Versicherungen und Einzelhandel zusammen und ist Teil des Hyperledger Projekts, um Kunden eine kürzere Time-To-Market und eine bessere operative Steuerung von Blockchain-Implementierungen zu ermöglichen.

Echtzeit Maschine Learning & Künstliche Intelligenz

Mehr als 70 Prozent der Unternehmensdaten liegen heute auf Mainframes. z14 von IBM wird damit zur beliebten Plattform für Maschine Learning in Echtzeit und KI. In Kombination mit den vorausschauenden Intelligent Automation Services von CA bietet IBM’s z14 Kunden die Möglichkeit, ihre unternehmenskritischen Services so zu betreiben, dass SLA-Anforderungen durchgängig erfüllt oder übertroffen werden.

CA Mainframe Operational Intelligence ist Bestandteil des jüngst veröffentlichten Landscape: Cognitive Operations*. Laut einem Co-Autor des Forrester Reports, Mike Gualtieri, Vize-President, Chefanalyst Serving Application Development and Delivery Professionals „setzt AIOps auf Machine-Learning-Algorithmen ,,um selbstlernende – und bald auch selbstheilende – Applikationen und Infrastrukturen zu erstellen.“

Quellen

* “Vendor Landscape: Cognitive Operations” - Cognitive Ops Is the AI Version Of IT Ops Management And Application Performance Management, Forrester Research, Inc., by Eveline Oehrlich, Mike Gualtieri, and Milan Hanson, August 25, 2017

Press Contacts


Sophia Gese

Maisberger GmbH
Telefon: +49 89 419599 19

Über CA Technologies

CA Technologies (NASDAQ: CA) entwickelt Software, die es Unternehmen ermöglicht, ihre Transformation zu gestalten und die Potenziale der Application Economy zu nutzen. Software ist der Eckpfeiler eines jeden Unternehmens in jedem Industriezweig. Von der Planung, über die Entwicklung bis zum Management und zur Sicherheit – CA arbeitet mit Unternehmen auf der ganzen Welt zusammen, um die Art und Weise der Interaktionen und Kommunikation zu verändern – ob mobil, in der privaten oder öffentlichen Cloud oder der Mainframe Umgebung. Erfahren Sie mehr auf www.ca.com/de.

Rechtliche Hinweise

Copyright © 2017 CA. Alle Rechte vorbehalten. Alle erwähnten Marken, Dienstleistungsmarken und Logos sind für die entsprechenden Firmen rechtlich geschützt und unterliegen dem Urheberrecht sowie auch anderen Gesetzen zum Schutz des geistigen Eigentums.

Highlight – CA Technologies Blog

The world of enterprise IT is changing, fast. Keep up.