CA Technologies setzt Messlatte für digitales Vertrauen höher

Neue Mainframe-Innovationen sparen dank künstlicher Intelligenz Zeit und Kosten

DARMSTADT – 16. November, 2017 – Tiefere Einblicke, automatisches Voraussagen von Performance-Problemen, verbesserter Schutz von Kundendaten, Steigerung von Agilität und Senkung von Kosten – das versprechen die neuen Mainframe-Lösungen, die CA Technologies (NASDAQ: CA) heute verkündete. Mit CA Mainframe Operational Intelligence, CA Trusted Access Manager for Z und CA Dynamic Capacity Intelligence können Unternehmen Analytik und Machine-Learning nutzen, um das digitale Vertrauen ihrer Kunden zu stärken. Die Zeit für eine Fehlerbehebung soll so um das Fünffache verkürzt, Insider-Bedrohungen reduziert und die Betriebskosten um 25 Prozent gesenkt werden.

„Es ist von entscheidender Bedeutung, das Fundament für digitales Vertrauens zu legen, da 80 Prozent der weltweiten Unternehmensdaten auf Großrechnern gespeichert sind, die 68 Prozent der weltweiten Produktions-Workloads ausführen", sagt Ashok Reddy, General Manager, Mainframe, CA Technologies. „Digitales Vertrauen ist für Unternehmen unerlässlich, um Personen zu überprüfen, Daten zu schützen und die Integrität und Leistung von Anwendungen sicherzustellen. Durch künstliche Intelligenz und auf Maschine-Learning basierender intelligenter Automatisierung ermöglichen die neuen Mainframe-Lösungen von CA einen besseren Einblick in größere Datenbestände. Dies hilft Unternehmen dabei, ihre in diesem Bereich schwindenden Skills durch intelligente Automatisierung zu verwalten und gleichzeitig die Sicherheit, Skalierbarkeit und Flexibilität auf ihren aktuellen Plattformen, einschließlich IBM Z, in einer sicheren und vertrauenswürdigen Umgebung zu verbessern.“

Früher greifend Prävention und schnellere Problemlösung durch Machine-Learning

CA Mainframe Operational Intelligence nutzt Machine-Learning und Automatisierung, um Muster zu erfassen und dynamische und zuverlässige Abhilfemaßnahmen anzustoßen. Die Lösung baut auf der Erkennung von Anomalien auf, sodass Probleme früher vorhergesagt und die Lösung automatisiert werden können, bevor Service Level Agreements beeinträchtigt werden.

Mit einem IBM System Management Facilities Adapter können Kunden nun zusätzliche Daten direkt aus der IBM Z-Umgebung aufnehmen, um Informationen von Mainframe-Daten außerhalb der CA-Produkte zu erhalten. Dies ist von entscheidender Bedeutung, denn je größer der Datensatz ist, desto genauer sind die Vorhersagen, wenn es um Machine-Learning und Intelligenz geht.

„Da eine Vielzahl neuer Geschäftsinitiativen unterstützt werden, steigt die Komplexität unsere IT-Umgebung immer weiter", sagt Seth Miller, Director Enterprise Server Resource Planning und Automation, AIG. „Wir wollen maschinelles Lernen und Intelligenz integrieren, um unsere IT-Abläufe zu vereinfachen und zu verbessern, um so die Kosten weiter zu senken und gleichzeitig eine gute Customer Experience bieten zu können.“

Stärkung des Vertrauens im neuen Zeitalter von Cyber-Bedrohungen

Gemäß den neuesten Erkenntnissen des Digital-Sicherheitsanbieters Gemalto1 wurden fast zwei Milliarden Datensätze weltweit in der ersten Jahreshälfte 2017 bei Cyberattacken gestohlen. Insgesamt kosteten diese Attacken die Aktionäre der 65 evaluierten Unternehmen über 52,40 Milliarden US-Dollar.

Um das Risikomanagement zu unterstützen und das Vertrauen der Kunden zu wahren, erhöht CA die Unternehmenssicherheit mit dem CA Trusted Access Manager for Z. Diese Mainframe-Lösung ist die einzige auf dem Markt, die es Sicherheitsverantwortlichen ermöglicht, alle Aktivitäten von privilegierten Nutzern auf dem Mainframe einzuschränken und zu überwachen. Unternehmen können ihre Daten besser verwalten und die Sicherheits- und Compliance-Anforderungen mit der CA Mainframe Security Suite besser erfüllen. Die CA Mainframe Security Suite umfasst die CA Data Content Discovery und den CA Compliance Event Manager, welche sowohl neue Datenklassen, als auch neue US-amerikanische und europäische Vorschriften abdecken.

„Sicherheit und das mit Cyberkriminalität verbundene Risiko bereiten allen Unternehmen zunehmend Sorgen", sagt Mark Anzani, Vice President of Strategy bei IBM Z. „Mit IBM z14 und den Lösungen, die CA anbietet, können unsere gemeinsamen Kunden diese Sicherheits- und Compliance-Herausforderungen angehen und dabei gleichzeitig schnell Innovationen anstoßen, um das Geschäft voranzutreiben.“

Kontrolle der Kosten in der App-Economy

Mit der CA Dynamic Capacity Intelligence können Unternehmen Workloads kontinuierlich analysieren und Kapazitäten dynamisch dorthin verlagern, wo sie benötigt werden. IT- und Business-Stakeholder können so vorhersehbar und proaktiv sicherstellen, dass Kapazitätsengpässe vermieden und kritische Workloads abgeschlossen werden.

„Die Senkung von Kosten ist zwar wichtig, aber die IT muss SLA-Ziele für kritische Workloads garantieren", sagt Manfred Hartmann, Geschäftsführer von MHB IT Consulting. „Ich habe beobachtet, dass die dynamische Kapazitätsintelligenz von CA Dynamic Capacity Intelligence einen schnellen Customer Value bietet, indem Arbeitsabläufe optimiert werden. Gleichzeitig sorgt sie dafür, dass kritische Workloads die benötigte Kapazität erhalten. Auch können Kosten genauer vorhergesagt werden, was für ein Unternehmen eine Kostenreduzierung von fast zehn Prozent bedeuten kann.“

Auf der diesjährigen CA World präsentiert CA Technologies mehr als zwanzig Innovationen und Erweiterungen aus dem gesamten Portfolio. Diese Lösungen geben Unternehmen die Möglichkeit, auf Veränderungen zu reagieren und bereits bestehende Technologie-Investitionen für den zukünftigen Erfolg weiterzuentwickeln.

Für mehr Informationen zu allen Neuigkeiten, die im Rahmen der CA World dieses Jahr bekannt gegeben werden, besuchen Sie den CA World Newsroom. Um die Replays der CA World' 17 Keynotes aufzurufen, klicken Sie bitte hier.

Quellen:

1 The number of devastating cyberattacks is surging — and it's likely to get much worse, CNBC, Sept. 20, 2017

Press Contacts

Sophia Gese

Maisberger GmbH
Telefon: +49 89 419599 19

Über CA Technologies

CA Technologies (NASDAQ: CA) entwickelt Software, die es Unternehmen ermöglicht, ihre Transformation zu gestalten und die Potenziale der Application Economy zu nutzen. Software ist der Eckpfeiler eines jeden Unternehmens in jedem Industriezweig. Von der Planung, über die Entwicklung bis zum Management und zur Sicherheit – CA arbeitet mit Unternehmen auf der ganzen Welt zusammen, um die Art und Weise der Interaktionen und Kommunikation zu verändern – ob mobil, in der privaten oder öffentlichen Cloud oder der Mainframe Umgebung. Erfahren Sie mehr auf www.ca.com/de.

Rechtliche Hinweise

Copyright © 2017 CA. Alle Rechte vorbehalten. Alle erwähnten Marken, Dienstleistungsmarken und Logos sind für die entsprechenden Firmen rechtlich geschützt und unterliegen dem Urheberrecht sowie auch anderen Gesetzen zum Schutz des geistigen Eigentums.

Highlight – CA Technologies Blog

The world of enterprise IT is changing, fast. Keep up.