Produkte

Lösungen

Schulungen

Services und Support

Partner

Unternehmen

{{search ? 'Schließen':'Suchen'}}

Datenschutzerklärung

Letzte Aktualisierung: 23. Mai 2018

Uns bei CA, Inc. und unseren Niederlassungen weltweit („CA“, „CA Technologies“, „wir“, „unser“ oder „uns“) ist Ihre Privatsphäre wichtig, und wir setzen alles daran, Ihre Daten zu schützen.

Diese Datenschutzerklärung gilt für personenbezogene Daten, die CA Technologies von Kunden, Veranstaltungsteilnehmern und Online-Besuchern („Sie“, „Ihr“ oder „Ihnen“) in Verbindung mit Ihrer Nutzung der Webseiten von CA Technologies sowie der Produkte, Anwendungen und Services von CA Technologies (einschließlich Support und Schulungen) sowie anhand von Unternehmensbesprechungen und anderen Veranstaltungen (zusammen den „Services“) erfasst, in denen wir diese Datenschutzerklärung oder einen Link zu ihr bereitstellen, sowie für Informationen, die wir automatisch anhand Ihrer Online-Besuche erfassen (z. B. über Cookies erfasste Daten).

Für die Zwecke dieser Datenschutzerklärung bedeutet „personenbezogene Daten“ jegliche Informationen, die allein oder in Kombination mit anderen Informationen dazu geeignet sind, Sie zu identifizieren.

Indem Sie Ihre Nutzung der Webseite und/oder der Services fortsetzen, stimmen Sie den Bedingungen dieser Datenschutzerklärung zu.

In unserem Verhaltenskodex finden Sie weitere Informationen über die hohen ethischen Standards von CA Technologies und unsere Maßnahmen für den Schutz personenbezogener Daten.

Welche personenbezogenen Daten erfasst CA Technologies über Sie?

Informationen, die Sie bereitstellen

Wir bitten Sie möglicherweise, personenbezogene Daten bereitzustellen, wenn Sie:

  • Produkte oder Services erwerben,
  • sich für Webcasts, Seminare, Konferenzen oder andere Veranstaltungen registrieren, bei denen wir oder ein Partner als Sponsor auftreten,
  • Angebote, Services, Produktsupport, Testversionen, White Papers und ähnliche Downloads oder zusätzliche Informationen anfordern,
  • sich für CA Communities registrieren,
  • sich für Kurse oder Schulungen registrieren,
  • Newsletter, Werbe-E-Mails oder andere Materialien von CA Technologies abonnieren,
  • an Umfragen, Verlosungen oder Preisausschreiben teilnehmen,
  • sich um eine Stelle bewerben und Ihren Lebenslauf einsenden oder
  • uns kontaktieren.

Personenbezogene Daten, die wir anfordern, können Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Postadresse, Ihre Telefonnummer und andere Kontaktdaten umfassen. Falls Sie ein Produkt oder einen Service erwerben oder sich für Kurse registrieren, fragen wir Sie möglicherweise auch nach Ihrer Kreditkartennummer oder Ihren Rechnungsinformationen.

Wenn wir Sie bitten, Ihre personenbezogenen Daten bereitzustellen, teilen wir Ihnen bei der Erfassung dieser Daten mit, ob ihre Bereitstellung erforderlich ist. Falls wir über eine unserer Registrierungsseiten auf unserer Webseite nach personenbezogenen Daten fragen, haben Sie die Option, diese Daten nicht bereitzustellen. In diesem Fall können Sie möglicherweise auf andere Bereiche der Webseite zugreifen, aber möglicherweise nicht auf bestimmte Programme oder Leistungen.

Informationen aus anderen Quellen

Wir beziehen möglicherweise auch Informationen über Sie aus anderen Quellen und kombinieren diese mit Informationen, die wir über unsere Services erfassen. Beispielsweise aggregieren wir möglicherweise Ihre personenbezogenen Daten mit Informationen, die Sie über Social Media oder Webseiten von Dritten öffentlich zur Verfügung stellen, um unsere Services besser für Sie anzupassen.

Automatisch erfasste Informationen

Wenn Sie unsere Webseiten besuchen, erfassen wir möglicherweise automatisch Informationen zu Ihrem Besuch, einschließlich Seiten, auf die Sie zugreifen, Links, auf die Sie klicken, und Aktionen, die Sie in Verbindung mit den Services von CA Technologies durchführen. Möglicherweise erfassen wir auch bestimmte Informationen von Ihrem Webbrowser, wie Betriebssystem, Anwendungssoftware, Browsertyp und Sprache Ihres Geräts, Ihren Internet Service Provider, Ihre IP-Adresse (Internet Protocol), Ihre Zugriffszeiten und die Webseiten, die Sie vor und nach unserer bzw. unseren Webseite(n) besucht haben. Weitere Informationen zu den Informationen, die wir automatisch erfassen, finden Sie im Abschnitt „Wie verwendet CA Technologies Cookies und andere Verfolgungstechnologien?“.

Wie verwendet CA Technologies Ihre personenbezogenen Daten?

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten möglicherweise für legitime geschäftliche Zwecke einschließlich der folgenden:

  • Bereitstellung der Services, die Sie anfordern,
  • Senden von Transaktionsinformationen an Sie, einschließlich Bestätigungen und Transaktionsstatus, Produkt- und Serviceinformationen, Aktualisierungen, Sicherheitswarnungen sowie Support- und Verwaltungsnachrichten,
  • Verwaltung Ihres Accounts, einschließlich Überprüfung Ihrer Informationen,
  • Reaktionen auf Ihre Kommentare und Fragen sowie Bereitstellung von Kundensupport oder anderen Services,
  • Bereitstellung von Live-Chat-Unterstützung zur Erleichterung,
  • Betrieb und Verbesserung unserer Webseiten, Produkte und Services,
  • Verarbeitung und Bereitstellung von Verlosungen sowie Teilnahmen an Preisausschreiben und entsprechenden Preisen,
  • Aufforderungen an Sie, an Umfragen teilzunehmen, mit denen wir unsere Performance messen und unsere Produkte, Services und Customer Experience verbessern,
  • Kommunikation mit Ihnen über neue Werbeaktionen und bevorstehende Veranstaltungen,
  • Bereitstellung von Informationen für Sie zu Produkten und Services, die von CA Technologies und unseren ausgewählten Partnern bereitgestellt werden,
  • Planung und Bereitstellung von Unternehmensveranstaltungen, Online-Foren, Communities und Social Networks,
  • Verknüpfung oder Kombination mit anderen Informationen, die wir von Dritten erhalten, um Ihre Anforderungen besser zu verstehen sowie unsere Angebote entsprechend anzupassen und unsere Services entsprechend zu vermarkten, und
  • Durchführung anderer Aufgaben oder Verfolgung anderer Zwecke, die Ihnen bei der Erfassung mitgeteilt werden oder anderweitig laut geltendem Recht erforderlich oder zulässig sind.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung

Um Ihre personenbezogenen Daten zu erfassen, zu verwenden und anderweitig zu verarbeiten, beruft sich CA Technologies möglicherweise auf folgende Rechtsgrundlagen:

  • das legitime Interesse von CA Technologies daran, Ihnen seine Webseiten bereitzustellen und die Services verfügbar zu machen, sofern das Risiko für Ihre Rechte und Freiheiten nicht schwerer wiegt als unser Interesse.
  • Ihre Zustimmung, sofern CA Technologies Ihre Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für bestimmte Aktivitäten eingeholt hat. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen, indem Sie privacyhelpline@CA.com kontaktieren. Beachten Sie jedoch, dass Ihr Widerruf keine Auswirkungen auf die Rechtmäßigkeit jeglicher Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten durch CA Technologies hat, die auf Ihrer Zustimmung basierte, bevor Sie sie widerrufen haben.
  • die Erfüllung vertraglicher Verpflichtungen, etwa wenn Sie ein Produkt oder einen Service von CA Technologies erworben haben. Beispielsweise benötigen wir möglicherweise Ihre Kontaktdaten, um Ihre Bestellung bereitzustellen, wenn Sie ein Produkt von uns erworben haben.
  • zur Einhaltung der rechtlichen Verpflichtungen von CA Technologies, sofern geltendes Recht CA Technologies die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten vorschreibt.

Falls Sie Fragen haben oder weitere Informationen zu der Rechtsgrundlage wünschen, auf der wir Ihre personenbezogenen Daten erfassen, kontaktieren Sie uns bitte unter privacyhelpline@CA.com.

Aufbewahrung von Daten

CA Technologies bewahrt möglicherweise Ihre personenbezogenen Daten so lange auf, wie dies notwendig ist, um die Zwecke zu erfüllen, für die sie erfasst wurden, und hält dabei die Unterlagen-Aufbewahrungsrichtlinie von CA Technologies sowie die geltenden Gesetze ein. Die Supportrichtlinie von CA Technologies kann zusätzliche Bedingungen im Hinblick auf die Erfassung personenbezogener oder vertraulicher Daten enthalten, die im Rahmen des Kundensupports bereitgestellt werden.

Grenzüberschreitende Datenübertragungen

CA Technologies überträgt möglicherweise Ihre personenbezogenen Daten an andere Gesellschaften von CA Technologies in vielen verschiedenen Ländern weltweit, wenn dies für die in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Zwecke erforderlich ist. Dies kann die Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten in Länder außerhalb Ihres Wohnsitzlandes umfassen, einschließlich Ländern außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR), in denen möglicherweise nicht das gleiche Maß an Schutz vorgeschrieben ist wie in Ihrem Wohnsitzland. Da sich beispielsweise der Hauptsitz von CA Technologies in den Vereinigten Staaten (USA) befindet, müssen Gesellschaften von CA Technologies möglicherweise Ihre personenbezogenen Daten zu legitimen geschäftlichen Zwecken an unsere Server in den USA senden. Um angemessenen Schutz für die Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten zu bieten, nutzen wir als die Grundlagen für die Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten verschiedenen Mechanismen, darunter unsere Privacy-Shield-Zertifizierungen, verbindliche interne Datenschutzvorschriften (Binding Corporate Rules), EU-Standardvertragsklauseln und/oder die Notwendigkeit, Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten, um die angeforderten Produkte oder Services bereitzustellen. Weitere Informationen zu den Datenübertragungsmechanismen von CA Technologies finden Sie hier.

Wie gibt CA Technologies Ihre personenbezogenen Daten weiter?

Wir geben möglicherweise Ihre personenbezogenen Daten für die im Folgenden beschriebenen Zwecke an Dritte weiter.

  • Niederlassungen von CA Technologies: Wir geben Ihre personenbezogenen Daten möglicherweise an unsere weltweiten Niederlassungen weiter, um unsere Webseite und/oder die Services zu verbessern und um unsere Kundenbeziehungen zu verwalten.
  • Dritte als Anbieter/Service ProviderMöglicherweise ziehen wir Dritte als Anbieter, Berater und sonstige Service Provider heran, damit sie Aufgaben in unserem Namen und nach unseren Anweisungen ausführen, um Ihnen unsere Webseiten und die Services zur Verfügung zu stellen. Beispielsweise beauftragen wir möglicherweise Dritte damit, Kundensupport in Bezug auf unsere Produkte oder Cloud-Storage-Services zu bieten oder CA Technologies beim Schutz seiner Systeme zu unterstützen.
  • Geschäftspartner: Möglicherweise geben wir Ihre Daten an Dritte weiter, mit denen wir Geschäfte tätigen, etwa in Verbindung mit Ihrem Erwerb eines Produkts von CA Technologies über einen Geschäftspartner oder Ihrer Teilnahme an einer Veranstaltung, die von CA Technologies und einem Geschäftspartner gemeinsam abgehalten wird. Abhängig vom Geschäftsmodell und der regionalen Abdeckung von CA Technologies ist CA Technologies möglicherweise nicht in der Lage, Ihnen die Produkte oder Services direkt bereitzustellen. In diesen Fällen legt CA Technologies möglicherweise Informationen für seine Geschäftspartner offen, damit sie das Reselling, Marketing und andere geschäftliche Zwecke verfolgen können, die sich auf Ihr gezeigtes Interesse an unseren Produkten und Services beziehen. Wir geben Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich an Geschäftspartner weiter, die sich bereit erklären, die geltenden Gesetze einzuhalten sowie Ihre personenbezogenen Daten zu schützen und sie ausschließlich für die von CA Technologies angegebenen Zwecke zu verwenden.
  • Rechtliche Verpflichtungen und Rechte: Wir legen Ihre personenbezogenen Daten möglicherweise wie folgt offen: (i) in Verbindung mit der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung rechtlicher Ansprüche, (ii) um Gesetze einzuhalten oder auf gesetzliche Anfragen oder gerichtliche Verfahren zu reagieren, (iii) zu Zwecken der Betrugs- oder Sicherheitsüberwachung (z. B. zur Erkennung und Verhinderung von Cyberangriffen), (iv) zum Schutz der Rechte von CA Technologies oder seinen Mitarbeitern oder (v) wie anderweitig durch geltendes Recht gestattet.
  • Unternehmensumstrukturierungen: Wir geben Ihre personenbezogenen Daten möglicherweise in Verbindung mit einem Verkauf oder einer Unternehmenstransaktion (d. h. einer Fusion oder Übernahme) weiter.

CA Technologies kann außerdem aggregierte Daten (Daten, aus denen personenbezogene Daten entfernt wurden) zu jeglichem Zweck verwenden oder weitergeben.

Außer in den oben beschriebenen Fällen legt CA Technologies Ihre personenbezogenen Daten nicht ohne Ihre Zustimmung für Dritte zu deren eigenen Marketingzwecken offen.

Privacy Shields EU-US und Schweiz-US

CA Technologies nimmt teil am Privacy-Shield-Framework EU-US und am Privacy-Shield-Framework Schweiz-US, hat seine Einhaltung dieser Frameworks zertifiziert und verpflichtet sich, alle aus den Mitgliedsländern der Europäischen Union (EU) und aus der Schweiz erhaltenen personenbezogenen Daten jeweils entsprechend den geltenden Prinzipien des betreffenden Privacy-Shield-Frameworks zu behandeln. Weitere Informationen zum Privacy-Shield-Programm sowie die Zertifizierungsseite von CA Technologies finden Sie unter https://www.privacyshield.gov/.

CA Technologies ist verantwortlich für die Verarbeitung personenbezogener Daten, die CA Technologies im Rahmen des jeweiligen Privacy-Shield-Frameworks erhält und daraufhin an einen Dritten überträgt, der als sein Agent oder in seinem Auftrag agiert. CA Technologies bleibt haftbar für Weitergaben personenbezogener Daten an Dritte, die personenbezogene Daten in seinem Auftrag verarbeiten und hierbei nicht die Privacy Shield-Prinzipien einhalten, außer wenn CA Technologies nachweist, nicht für das Ereignis oder die Ereignisse verantwortlich zu sein, die Ursache des Schadens sind.

CA Technologies verpflichtet sich, Beschwerden zu unserer Erfassung oder Verwendung personenbezogener Daten im Rahmen der Privacy-Shield-Frameworks zu lösen, und wir unterliegen im Hinblick auf den Privacy Shield den Regulierungs- und Durchsetzungsbefugnissen der Federal Trade Commission. CA Technologies ist möglicherweise unter bestimmten Bedingungen dazu verpflichtet, personenbezogene Daten offenzulegen, wenn Behörden diesbezügliche vorschriftsmäßige Anfragen gestellt haben, etwa um Anforderungen der nationalen Sicherheit oder der Strafverfolgung einzuhalten.

Falls Sie sich über die Verwendung Ihrer Daten durch CA Technologies im Rahmen eines der Privacy-Shield-Frameworks beschweren möchten, sollten Sie zuerst CA Technologies unter privacyhelpline@ca.com kontaktieren. Falls Sie ungelöste Bedenken hinsichtlich des Datenschutzes oder der Datenverwendung haben, auf die wir nicht zufriedenstellend reagiert haben, wenden Sie sich bitte unter BBB EU PRIVACY SHIELD (kostenlos) an unseren Streitbeileger, einen Drittanbieter in den USA, der vom Council of Better Business Bureaus betrieben wird. Falls Ihre Beschwerde durch uns nicht zeitnah bestätigt oder nicht zu Ihrer Zufriedenheit gelöst wird, kontaktieren oder besuchen Sie bitte http://www.bbb.org/EU-privacy-shield/for-eu-consumers, um weitere Informationen zu erhalten und eine Beschwerde einzureichen.

Falls weder CA Technologies noch das Council of Better Business Bureaus Ihre Beschwerde lösen, können Sie möglicherweise eine verbindliche Entscheidung des Privacy Shield Panel erhalten.

Wie schützt CA Technologies Ihre personenbezogenen Daten?

CA Technologies unternimmt alle angemessenen Schritte, um Ihre Daten vor Verlust, Missbrauch, unbefugtem Zugriff oder Offenlegung, Veränderung oder Löschung zu schützen, so auch durch die Verwendung einer Verschlüsselung bei der Erfassung oder Übertragung kritischer Daten wie etwa Kreditkarteninformationen.

Klicken Sie hier, um mehr darüber zu erfahren, wie CA Technologies Daten sichert.

Welche Rechte und Wahlmöglichkeiten haben Sie im Hinblick auf Ihre personenbezogenen Daten?

E-Mail und Marketing

In den meisten Fällen bietet Ihnen CA Technologies Optionen im Hinblick auf die personenbezogenen Daten, die Sie bereitstellen, einschließlich Wahlmöglichkeiten im Hinblick auf Marketingmaterialien. Sie können den Erhalt von Marketing-Mitteilungen und nicht transaktionsbezogenen Mitteilungen verwalten, indem Sie: (i) unten in Marketing-E-Mails von CA Technologies auf den Link zum Abbestellen klicken oder (ii) bestimmte Kontrollkästchen in unserem Preference Center aktivieren; diese finden sich auch in bestimmten Formularen, mit denen wir personenbezogene Daten erfassen.

Wahrnehmen Ihrer Rechte

Aufgrund in Ihrem Land geltender Gesetze (z. B. Gesetzen im Europäischen Wirtschaftsraum, Großbritannien und der Schweiz) haben Sie möglicherweise bestimmte Rechte im Hinblick auf Ihre personenbezogenen Daten, die wir verarbeiten. Dazu können die Rechte gehören, auf Ihre personenbezogenen Daten zuzugreifen, fehlerhafte personenbezogene Daten zu korrigieren, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf der Grundlage legitimer Interessen von CA Technologies (z. B. zu Zwecken des Direktmarketings) zu widersprechen, personenbezogene Daten einzuschränken oder zu löschen, die Sie uns zuvor bereitgestellt haben, oder eine elektronische Kopie Ihrer personenbezogenen Daten zu erhalten, um sie an ein anderes Unternehmen zu übermitteln. Soweit die Verarbeitung Ihrer Daten auf Ihrer Zustimmung basiert, haben Sie das Recht, Ihre Zustimmung zu Datenverarbeitungsmaßnahmen jederzeit zu widerrufen, ohne dass Auswirkungen auf die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung entstehen, die auf Ihrer Zustimmung basierte, bevor Sie sie widerrufen haben. Falls Sie von einem dieser Rechte Gebrauch machen möchten, kontaktieren Sie bitte privacyhelpline@ca.com mit dem Betreff „Data Subject Rights Request“ (Anfrage für Rechte betroffener Person).

Wie verwendet CA Technologies Cookies und andere Verfolgungstechnologien?

Cookies

CA Technologies verwendet Cookies auf seinen Webseiten, um Ihnen zu ermöglichen, sich bei den Services von CA Technologies anzumelden und Ihre Online-Experience zu personalisieren. Ein „Cookie“ ist eine kleine Datendatei, die auf Ihrer Festplatte gespeichert ist. Durch die Verwendung von Cookies können die von Ihnen zuvor bereitgestellten Informationen bei Ihrem nächsten Besuch unserer Webseite(n) abgerufen werden, sodass Ihre Nutzung der Webseite vereinfacht wird.

Cookies sind entweder sessionbasiert (und werden nach dem Schließen des Browsers gelöscht) oder dauerhaft (verbleiben also auf Ihrem Computer, wenn Sie den Browser schließen oder den Computer ausschalten). CA Technologies verwendet möglicherweise folgende Arten von Cookies:

  • Erforderliche Cookies sind wesentlich für Kernfunktionen der Webseiten.
  • Mit Performancecookies werden Informationen zu Webseitenbesuchen erfasst, um die Performance zu erhöhen; es werden jedoch keine personenbezogenen Daten erfasst.
  • Mit Funktionalitätscookies werden Ihre Präferenzen verfolgt, wie Ihre bevorzugte Sprache oder Anzeigeeinstellungen, um die Webseite für Sie anzupassen. Einige dieser Cookies können erforderliche Cookies sein.
  • Mit Analysecookies können wir Seitenbesuche und Datenverkehrsquellen zählen, sodass wir die Performance unserer Webseiten und unserer Marketingkampagnen messen und verbessern können.
  • Anzeigencookies können von unseren Werbepartnern über unsere Webseite(n) festgelegt werden. Diese Unternehmen können Daten erfassen, die es ihnen ermöglichen, auf anderen Webseiten angepasste Anzeigen bereitzustellen, die für Ihre Interessen relevant sind.

Webbeacons (Zählpixel)

CA Technologies verwendet auch Webbeacons alleine oder in Verbindung mit Cookies, um Informationen dazu zusammenzustellen, wie Sie unsere Webseiten nutzen und mit unseren E-Mails interagieren. Ein Webbeacon ist ein elektronisches Bild, das verwendet werden kann, um ein Cookie auf Ihrem Computer zu erkennen, wenn Sie eine Webseite oder E-Mail-Nachricht anzeigen. Webbeacons können CA Technologies helfen, die Effektivität unserer Webseiten und unserer Werbung auf verschiedene Weisen zu messen. Beispielsweise können mit Webbeacons die Personen gezählt werden, die eine bestimmte Webseite besuchen, nachdem sie eine Anzeige angesehen haben, oder die Anzahl der Personen kann identifiziert werden, die eine Marketing-E-Mail geöffnet haben oder ihr nachgekommen sind.

Unsere Anzeigenservice-Drittanbieter verwenden möglicherweise auch aggregierte Informationen, die durch Webbeacons und Cookies zu Ihrem Besuch auf der/den Webseite(n) erfasst werden, um Anzeigen bereitzustellen, die für Ihre Interessen relevant sind, und um die Nutzung unserer Webseiten und der anderen von diesen Drittanbietern verfolgten Webseiten besser zu verstehen. Diese Datenschutzerklärung gilt nicht für Cookies von Drittanbietern, und wir sind nicht für diese verantwortlich; außerdem rät Ihnen CA Technologies, die Datenschutzrichtlinien von Werbetreibenden und/oder Anzeigenservices zu überprüfen, um sich über ihre Verwendung von Cookies und anderen Nachverfolgungstechnologien zu informieren.

Verwalten von Einstellungen für Cookies

Für viele Webbrowser ist das Akzeptieren von Cookies standardmäßig festgelegt, und nur Sie können Ihre Browsereinstellungen managen. Um die Liste der Cookies von CA Technologies und ausgewählten Partnern auf unserer/unseren Webseite(n) anzuzeigen und Auswahlmöglichkeiten zu diesen Cookies zu nutzen, besuchen Sie bitte unser Cookie Consent Tool hier. Außerdem finden Sie in der Hilfe Ihres Webbrowsers, die meist über die Symbolleiste des Browsers zugänglich ist, im Allgemeinen die Information, wie Sie verhindern können, dass Ihr Browser neue Cookies akzeptiert, wie Sie bei Erhalt eines neuen Cookies Benachrichtigungen vom Browser erhalten können und wie Sie Cookies insgesamt deaktivieren können. Bitte beachten Sie, dass Sie durch Ablehnen von Cookies die Vorteile einiger der Eigenschaften dieser oder anderer Webseiten, die Sie besuchen, möglicherweise nicht nutzen können.

Ablehnen der Nachverfolgung (Do Not Track)

Einige Browser wie Internet Explorer, Firefox und Safari bieten eine Option zum Ablehnen der Nachverfolgung (Do Not Track, DNT). Diese signalisiert den vom Anwender besuchten Webseiten, dass die DNT-Einstellung in seinem Browser aktiviert ist. Da keine einheitlichen Standards für „Do Not Track“ eingeführt wurden, verarbeitet CA Technologies „Do Not Track“-Signale nicht und reagiert nicht auf sie.

Social-Media-Accounts

Einige Bereiche unserer Webseiten stellen Ihnen Chat-Räume, Foren, Blogs, Message Boards und/oder Newsgruppen zur Verfügung. Bitte denken Sie daran, dass alle in diesen Bereichen bekannt gegebenen Informationen öffentlich gemacht werden könnten, und seien Sie vorsichtig, falls Sie sich dafür entscheiden, persönliche Informationen zu veröffentlichen. Bitte beachten Sie außerdem, dass für die Nutzung dieser Teile unserer Webseiten zusätzliche Bedingungen gelten können. Weitere Informationen zu Community- und Supportwebseiten finden Sie in unseren Bestimmungen für Benutzer-Sites auf ca.com.

Außerdem enthält/enthalten die Webseite(n) von CA Technologies möglicherweise Social-Media-Funktionen einschließlich der Schaltfläche „Gefällt mir“ von Facebook. Diese Funktionen erfassen möglicherweise Ihre IP-Adresse und identifizieren die Seite, die Sie auf der Webseite von CA Technologies besuchen; außerdem legen sie möglicherweise ein Cookie fest, damit die jeweilige Funktion ordnungsgemäß arbeiten kann. Möglicherweise bietet Ihnen die betreffende Social-Media-Webseite die Option, Informationen zu Ihren Aktivitäten auf der/den Webseite(n) von CA Technologies auf Ihrer Profilseite auf der Social-Media-Webseite zu veröffentlichen. Ihre Interaktionen mit diesen Funktionen unterliegen der Datenschutzrichtlinie des Unternehmens, das sie bereitstellt.

Webseiten von Drittanbietern

Webseiten von CA Technologies können Links zu Webseiten von Drittanbietern enthalten. Diese Datenschutzerklärung gilt nicht für die Datenschutzpraktiken oder den Inhalt solcher Drittanbieter-Webseiten, einschließlich Webseiten von Geschäftspartnern, und CA Technologies ist nicht für diese verantwortlich; ihre Nutzung personenbezogener Daten unterliegt ihren eigenen Datenschutzrichtlinien.

Wie werden Sie über Änderungen an dieser Datenschutzerklärung benachrichtigt?

CA Technologies kann diese Datenschutzerklärung jederzeit ohne vorherige Ankündigung ändern oder aktualisieren. Falls wir diese Datenschutzerklärung ändern, ändern wir das Datum für „Letzte Aktualisierung“ am Anfang dieser Datenschutzerklärung. Falls wir wesentliche Änderungen an dieser Datenschutzerklärung vornehmen, die Auswirkungen auf Rechte von Personen haben können, wird CA Technologies diese Änderungen mindestens einen Monat im Voraus deutlich sichtbar auf seiner Website vermerken.

An wen sollten Sie sich bei Fragen wenden?

Falls Sie Fragen, Bedenken oder Anmerkungen zu dieser Datenschutzerklärung oder zu unseren Datenschutzpraktiken haben, setzen Sie sich bitte per E-Mail an privacyhelpline@ca.com mit dem Betreff „PRIVACY STATEMENT“ (Datenschutzerklärung) mit uns in Verbindung.

Sie können sich auch auf dem Postweg an uns wenden:

CA Deutschland GmbH
Marienburgstraße 35
64297 Darmstadt
z. Hd. Chief Privacy Officer

Personen mit Wohnsitz in der EU können auch eine Beschwerde bei der Datenschutzbehörde des EU-Mitgliedslands einreichen, in dem sie wohnen oder arbeiten oder in dem ein mutmaßlicher Verstoß gegen geltendes Datenschutzrecht aufgetreten ist.

Hello

We're here to help move your business forward.

Email schicken >

View more ways to contact us >